Entdecken Sie die Côte Fleurie ("Blumenküste") und unsere wunderschöne Region: die Normandie

Houlgate, bezaubernder, lebendiger Badeort mit einem reichen architektonischen und historischen Erbe

Houlgate liegt in der Normandie an der Côte Fleurie in 2 Autostunden Entfernung von Paris, ist aber auch mit der Bahn erreichbar, denn der Bahnhof befindet sich im Stadtzentrum. Das Seebad zeichnet sich durch ein familiäres Ambiente aus und bietet Erholung und Zerstreuung sowohl auf der Meer- als auch der Landseite.

Eine Fülle von Aktivitäten und kulturellen Angeboten

Die Tourismus- und Sporteinrichtungen vermögen die ganze Familie zufrieden zu stellen: Ganzjährig geöffnetes Tourismusbüro, Stranddienste, Kinderclubs, 18-Loch-Golfplatz, Tennis, Reiten, Klettern, Minigolf, Wanderungen, Kitesurfing, Segeln und andere Wassersportaktivitäten erwarten Sie in diesem Ort mit dem Gütesiegel “France Station Nautique”.

Die quirligen Geschäftsstraßen von Houlgate und der Markt am Donnerstag in den Markthallen des 19. Jh. tragen zu dem bunten Flair des Seebads bei. Und während Sie shoppen, befinden Sie sich stets nur wenige Schritte vom Strand entfernt!

Auch das Fest- und Kulturprogramm ist mannigfaltig: Kino, Bibliothek für alle mit kulturellen Veranstaltungen, kostenlose Konzerte mit internationaler Schlagermusik oder auch klassischer Musik, Lese- und Theaterfestival, Fotorallyes für Groß und Klein, Schatzsuche, Naturworkshops, Tag der regionalen Erzeugnisse, Festival des europäischen Films, Vorträge, Tage des offenen Denkmals, Festival Houlgate Plein Vent.

Zwischen prachtvollen Villen des 19. Jh., mittelalterlicher Vergangenheit und bewahrter Natur

Im Rahmen von Führungen eröffnet sich der unvergleichliche architektonische Reichtum von Houlgate, der auf dem bemerkenswert erhaltenen Seebaderbe gründet.

Von der mittelalterlichen Vergangenheit wiederum zeugen die Wassertreppe, das Haus der Fischer, der ehemalige Herrensitz Moulin Landry, die Säule zum Gedenken an Wilhelm den Eroberer etc. Das Seebaderbe besticht durch 300 erhaltene Villen, die beiden ehemaligen Grandhotels und das Casino. Die Kirche St-Aubin und die protestantische Kirche erzählen von einer Koexistenz dieser zwei Religionen seit fast 150 Jahren.

Dazu kommt ein einzigartiger natürlicher Rahmen: Wanderwege und atemberaubende Panoramas rund um Houlgate und natürlich die Falaises des Vaches noires (archälogische Stätte und Naturschutzgebiet), welche so bedeutende Elemente und Landschaften beinhalten, dass sie dem Ort eine internationale Bedeutung verliehen haben!

Die Geschichte

Im 11. Jh. entwickelte sich im Schutz eines vom Drochon bewässerten Tals ein kleines Dorf aus Fischern und Bauern, die ihre Kühe auf den zahlreichen Weiden von Beuzeval züchteten. Aus dieser Gemeinde entstand 800 Jahre später der neue Ort Houlgate.

Gegen 1850 wurde Beuzeval auf dem linken Ufer des Drochon rasch zu Beuzeval-les-Bains, einem Seebad für einen kleinen Gästekreis, der sich den Freuden des Meeres hingab. Aus Mangel an Platz und um ein würdiges Seebad aufbauen zu können, kaufte die erste Immobiliengesellschaft von Beuzeval Grundstücke auf der rechten Seite des Drochon im Bereich der Falaises des Vaches noires an eben der Stelle mit dem Flurnamen “Houlgate”…Dieser Name wurde beibehalten. Man baute ein Grandhotel, dann ein Kasino und eine Badeanstalt. So konnte “Beuzeval-Houlgate” die reichen Gäste empfangen, die in der Folge mehr als 500 Villen zu beiden Seiten des Drochon bauen ließen. Aber während dieser Zeit errichtete Beuzeval-les-Bains, das protestantische Gäste anzog, sein eigenes Kasino und seine eigene Badeanstalt. Auch wurde die einfache Familienpension in ein Grandhotel verwandelt. Es entstanden folglich in der gleichen Gemeinde 2 Seebäder, die auf 2 verschiedenen Modellen gründeten: Eines entwickelte sich aus einem Bauerndorf, das andere wurde völlig neu aus dem Boden gestampft.

Das Kulturerbe

Houlgate, “die Perle der Côte Fleurie”

Seit mehr als 100 Jahren wird Houlgate als “die Perle der Côte Fleurie” bezeichnet. Das ist nicht verwunderlich, denn der Ort vermochte mit seinen 300 in der Mitte und am Ende des 19. Jh. in vielen verschiedenen z. T. neo-normannischen Stilen errichteten Villen den Charme der Belle Epoque zu bewahren. So gilt Houlgate als maßgebend für die Seebadarchitektur.

Das Kulturerbe ist so reich, dass Ihnen Führungen zu mehreren Themen angeboten werden. Eine Reise durch die Epochen und die Länder eröffnet sich Ihnen bei der Betrachtung der Fassaden … Es ist das Prinzip der sog. eklektischen Architektur, d. h. alle Stile sind vertreten.

Houlgate verfügt über eine imposante zusätzliche Attraktion: die Klippen “Falaises des Vaches noires”, die sich über 6 km erstrecken und bis auf 100 m in die Höhe emporragen. Diese Stätte von wissenschaftlichem und landschaftlichem Interesse begeistert sowohl Spaziergänger als auch Wissenschaftler und Liebhaber von Fossilien (Fundstelle der Paläontologie).

Die Klippen sind mit einer für gemäßigte Zonen charakteristischen Vegetation – Dornensträucher oder Sandorn – bedeckt und bergen eine ortsgebundene Fauna, welche das ganze Jahr beobachtet werden kann: Lachmöwen, große Möwen und verschiedene Säugetiere.

Entdecken Sie vom Mont Saint-Michel bis Houlgate, von Houlgate bis zu den Klippen von Étretat die Landschaften, das Kulturerbe, die Traditionen und Besonderheiten der wunderschönen Normandie.

Zu den Partnern des Campingplatzes La Vallée zählen das Friedensmuseum “Mémorial de Caen” und Arromanches!

Sehenswert

Trouville, Deauville, Honfleur, die Landungsstrände der Allierten, die Kathedrale von Bayeux, die Basilika von Lisieux, der amerikanische Friedhof, das Friedensmuseum “Mémorial de Caen”, der Mont Saint-Michel, die Klippen von Étretat, die Cidrestraße, die Normannische Schweiz …

Nützliche Adressen

  • Mémorial de Caen. Tel.: +33 (0)2 31 06 06 45
  • Société des Régates de Dives Houlgate. Wassersport: Tel.: +33 (0)2 31 24 23 12
  • Kitesurfing-Schule: Tel.: +33 (0)2 31 79 89 56
  • Diskothek Les Planches: Blonville – Tel.: +33 (0)2 31 87 58 09
  • Golfplatz von Houlgate: Tel.: +33 (0)2 31 24 80 49
  • Shetland Club: Reiten – Tel.: +33 (0)2 31 28 94 41
OBEN